Käsekuchen

Käsekuchen, Käsekuchen,
Deinesgleichen nur zu suchen
kann nur scheitern, nur misslingen.
Hast mal keinen Käsekuchen,
sollst den Tag du nicht verfluchen,
lass dir Käsekuchen bringen.
 
Käsetarte, oh Käsetarte,
ist mein Leben noch so hart,
du bist immer luftig weich.
Wunderbare Käsetarte,
Kuchen von der schönsten Art,
Freude schenkst du Arm und Reich.
 
Kuchen, Käse, Kuchen, Käse,
wenn ich nur die Worte lese,
wer braucht da noch olles Brot?
Ofenfrisch aus Quark und Käse,
Kuchen von Marie Therese,
hilft dir auch bei Hungersnot.
 
Topfentorten, Topfentorten,
für das Volk und für Konsorten,
lasst sie königlich dinieren.
Kopf hinfort statt Topfentorten,
wild erregt von diesen Worten
Fürst und Volk den Kopf verlieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s